Naturaufstellungen

In Verbindung mit der Tiefe

Liebe Freunde und Freundinnen!
Ich habe gerade bei Wikipedia nachgesehen, was ein "Blog" eigentlich ist.
Nun, unter anderem steht da:
"Ein Blog [blɔg] oder auch Weblog [ˈwɛb.lɔg], engl. [ˈwɛblɒg], Wortkreuzung aus engl. World Wide Web und Log für Logbuch, ist ein auf einer Website geführtes und damit – meist öffentlich – einsehbares Tagebuch oder Journal."
Und weiter: "Das Blog bildet ein für Autor und Leser einfach zu handhabendes Medium zur Darstellung von Aspekten des eigenen Lebens und von Meinungen zu spezifischen Themen."
Zumindest kann ich mir jetzt ein bißchen vorstellen, was ich hier eigentlich soll :-)
Jetzt muß ich nur noch darauf warten, daß sich bei mir Meinungen zu spezifischen Themen bilden und ich bestimmte Aspekte meines eigenen Lebens für interessant genug erachte, sie hier zu veröffentlichen.
Und wenn ja, wie fange ich an? Mit: "Liebes Blog-Tagebuch?" Oder: "Liebe MIt-Blogger?" -Klingt komisch.
Heute ist jedenfalls Sonntag der 12.Juni 2009
Wenn ich aus dem Fenster blicke sehe ich eine geschlossene Wolkendecke mit blaugrauen tuffigen Schlieren.
Von links nach rechts fliegt ein Vogel durch das Bild, ich weiß aber nicht, welcher. Außerdem stelle ich fest, daß es nicht mehr regnet. Zumindest nicht hier im Walzbachtal. (Ich habe irgendwo mal gelesen, daß der Himmel eigentlich grün sein soll, nur daß man das normalerweise nicht sieht...(???)
Und jetzt denke ich, daß uns alle derselbe Himmel überspannt.
Das war jetzt also der erste Blogbeitrag meines Lebens!

Seitenaufrufe: 40

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Naturaufstellungen sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Naturaufstellungen

Prefer another language?

© 2019   Erstellt von Kenneth Edwin Sloan.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen